Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie) – Augenambulatorium Dr. Stelzer in 1050 Wien

Die Gesichtsfeldmessung ist eine wichtige Überprüfung der peripheren Sehschärfe und wird mit dem Perimeter durchgeführt. Unter dem Gesichtsfeld versteht man das Wahrnehmungsfeld des Auges bei unbewegtem Blick geradeaus. Dieses Wahrnehmungsfeld kann sich durch bestimmte Erkrankungen oder aufgrund des Alters reduzieren. Betroffene erkennen dann nicht mehr alle Hindernisse auf ihrem Weg, sie gehen unsicherer und stolpern öfter.

Was passiert bei der Perimetrie?

Bei der Gesichtsfelduntersuchung werden beide Augen getrennt voneinander untersucht. Das nicht untersuchte Auge wird mit einer Augenklappe abgedeckt. Während der Untersuchung stützen die Patienten ihren Kopf in einer Halterung ab und sitzen vor einer gleichmäßig angeleuchteten Halbkugel. Mit dem untersuchten Auge muss eine Markierung fixiert werden. Im Anschluss werden verschiedene Leuchtmarken in das Gesichtsfeld eingespielt und sobald die Patienten diese wahrnehmen, drücken sie einen Knopf.

Regelmäßige Kontrollen des Gesichtsfelds 

Die regelmäßige Gesichtsfeldmessung bzw. Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie) ist besonders wichtig bei Patientinnen und Patienten mit der Diagnose Grüner Star (Glaukom), um deren periphere Sehschärfe möglichst lange zu erhalten. Auch als regelmäßige Vorsorgeuntersuchung bei erblicher Vorbelastung mit Grünem Star ist die Gesichtsfelduntersuchung zu empfehlen.

Haben Sie Fragen?

Oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.